Eidechse liebt Riesling! Neuer Wein-Themenweg

Neuer Wein-Erlebnispfad durch die Weinberge von Bernkastel. „Eidechse liebt Riesling“ ist ein 3,7 kilometerlanger Rundweg, der am Graacher Tor in Bernkastel startet.

Riesling liebt EidechseWein-Erlebnis-Pfad: Mit Eidechse!

Daten zum Weinerlebnispfad „Eidechse liebt Riesling“:
Träger: Teilnehmergemeinschaft Bernkastel
Länge Rundweg: 3,7 km
Start/Ziel: Graacher Tor in Bernkastel
Stationen: 11 (siehe Karte)
Schautafeln: 1 Übersichtstafel, 24 große und 22 kleine Pulttafeln, 10 Schilder
Möblierung: 3 Einzelbänke, 1 Sitzgarnitur, 1 Gabionenbank, 1  Sinnesliege 

Download:
Flyer "Eidechse liebt Riesling" - Der Bernkasteler Wein-Erlebnispfad

-------------------------------------------------------------------------------------

Hintergrund:
„Eidechse liebt Riesling“
Im Zuge der Flurbereinigung in Bernkastel wurde im Jahr 2005 die Idee zu diesem Projekt geboren. „Unser Ziel war und ist es, die notwendigen Landespflegeanlagen innerhalb der Flurbereinigung mit einer touristischen Zielsetzung zu verbinden“, erklärt Hubert Friedrich, der Leiter des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Mosel in Bernkastel-Kues.
Der touristische Nutzen eines Themenweges wurde innerhalb einer Projektstudie von Studierenden der Universität Trier untersucht und analysiert. Erste Ideen für Flächen und Schautafeln wurden konkretisiert. „Wie wird der Riesling angebaut, wie leben Mauereidechsen. Griffige Informationen dazu finden sich auf den zahlreichen Tafeln. Ein Mustergarten, der zum Nachmachen anregt, blühende Wiesen oder ein balkonartiger Aussichtspunkt mitten in den Weinbergsflächen gehören zu den Stationen, die für ein hautnahes Erlebnis sorgen“, beschreibt Projektleiter Carsten Neß den neuen Pfad.
Über das neue touristische Wanderangebot freut sich natürlich Jörg Lautwein, Leiter des Mosel-Gäste-Zentrums (MGZ): „Wandern ist derzeit voll im Trend. Mit den Wanderwegen machen wir unsere Region für den Urlauber noch attraktiver. Bestes Beispiel ist derzeit der Moselsteig mit seinen Seitensprüngen, der super angenommen wird.“ Knapp 200.000 Euro sind in das Projekt „Eidechse liebt Riesling“ geflossen. Dreiviertel der Kosten konnte über Fördergelder der EU, des Bundes und Landes finanziert werden. Auch die Stadt Bernkastel-Kues hat sich an den Kosten beteiligt und wird den Weg gemeinsam mit dem DLR auch zukünftig unterhalten.

-----------------------------------------------------------------------------------

Der Flyer zum neuen Themenweg ist ab Anfang September erhältlich: im Mosel-Gäste-Zentrum in Bernkastel-Kues.

Schließen

Hier können Sie Ihren Kommentar abgeben.

Sicherheitscode:
CAPTCHA Image=refresh
Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt