Rundtour durchs Ferienland Bernkastel-Kues

schwer
63.106 m
1772 m
1159 m
8:51 h
106 m
649 m

Die 60 Kilometer Rundtour führt durch die Naturlandschaft des Ferienland Bernkastel-Kues. Gefahren wird durch Weinberge und Wälder, historische Ortschaften und Bauten. Zu den Orten zählen Bernkastel, Maring, Mülheim an der Mosel, Burgen und Gornhausen. Einkehrmöglichkeiten bestehen in zahlreichen Restaurants, Straußwirtschaften und Cafés.


Eigenschaften


Nice views
Round tour
With refreshment stops


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Von Bernkastel aus führt die Tour über die Moselbrücke und den Kreisel in den Stadtteil Kues. Leicht ansteigend geht es durch Kues hinauf zur Fierskapelle, in die Weinberge oberhalb von Kues. Hinter der Fierskapelle zweigt der Weg links ab und führt nun - stetig an der Kante zwischen Weinbergen und Wald - um das Kueser Plateau herum. Oberhalb von Lieser wendet sich die Tour vom Moseltal ab, verlässt die Weinberge und führt von der Hangkante weg hinauf zunächst durch Wald auf das Kueser Plateau.
Über das weitläufige Kueser Plateau führt die Strecke relativ eben zur Dreifaltigkeit. Von der Dreifaltigkeit geht es weiter über den Grainskopf und den Ort Platten, stetig durch geschlossenen Mischwald, in einer langen Schleife schließlich hinab ins Liesertal zum Kloster Siebenborn und den Ort Maring. Hier, direkt am Maare-Mosel-Radweg bietet das Kloster Siebenborn eine willkommene Einkehrmöglichkeit. Auf dem Maare-Mosel-Radweg, geht es weiter durch das Liesertal, hinunter zu dessen Mündung in die Mosel.
Die Strecke überquert die Mosel auf der Mülheimer Brücke. Durch den Ort Mülheim (zahlreiche Einkehrmöglichkeiten) geht es weiter stetig leicht ansteigend entlang des Frohnbachs in den Ort Burgen und weiter Richtung Hirzlei.
Kurz vor dem Ort Hirzlei biegt die Strecke nach rechts in die Weinberge ab, um nach kurzer Zeit in den Wald zu führen. Für einige Kilometer führt die Strecke nun durch dichten Laubwald, zunächst stetig bergauf und schließlich wieder bergab zurück ins Frohnbachtal zur Klaramühle. Hier bietet sich eine Einkehr an.
Von der Klaramühle weg, führt die Tour steil bergan am Barbelleyfelsen vorbei durch Laubwald hinauf zum Gipfel des Haardtkopfs auf 658m NN. Vom höchsten Punkt der Tour geht es kontinuierlich bergab hinunter ins beschauliche Hinterbachtal. Diesem folgt man eine Weile, bis es kurz hinter der Thelenmühle steil bergauf Richtung Monzelfeld weiter geht. Kurz vor Verlassen des Waldes zweigt die Tour links ab auf einen Fahrweg in Richtung Grimselhütte. Nach ca. 2 Kilometern verlässt man den Forstweg und folgt für ca. einen Kilometer einem schmalen Singletrail leicht bergan bis zur Grimselhütte. An der Grimselhütte (unbewirtschaftet und wenige Meter neben der Strecke) sollte man eine kurze Pause einlegen und die tolle Aussicht auf das Hinterbachtal und Schloss Veldenz genießen.
Weiter geht es nach Überqueren der stark befahrenen L158 über Waldwege, stetig wechselnd bergauf und bergab, über die Wilhelmshöhe, immer oberhalb der Mosel entlang. Nachdem man kurz den Wald verlässt, mit Ausblick auf den Ort Monzelfeld, führt die Strecke steil bergab zur Burg Landshut und nach Bernkastel.

Ausrüstung

Es empfiehlt sich die Benutzung eines Trekking- oder Mountainbikerades.

Sicherheitshinweise

Der letzte Kilometer hinunter nach Bernkastel führt über einen relativ steilen Single-Trail. Dieser Abschnitt kann aber auch ausgelassen werden.

Anfahrt

Routenplaner: www.bernkastel.de
Anreise mit Bus & Bahn: www.bahn.de

Startpunkt der Tour

Bernkastel-Kues

Zielpunkt der Tour

Bernkastel-Kues

Parken

Bernkastel-Kues: an beiden Moselufern
Maring
Mülheim (Mosel)
Burgen
Gornhausen

Öffentliche Verkehrsmittel

Busse:
Moselbahn: www.moselbahn.de
Radler-Bus: www.regio-radler.de
Verkehrsverbund der Region Trier (vrt): www.vrt.de

Taxi:
Taxi Edringer, Bernkastel-Kues, Fon: 0049 (0)06531/8149
Taxi Priwitzer,Bernkastel-Kues, Fon 0049 (0)6531/9697-0
Taxi Reitz, Bernkastel-Kues, Fon 0049(0) 6531/915187   

 

 

Tipp des Autors

Weitere Infos / Links

Informationen über das Ferienland Bernkastel-Kues: www.bernkastel.de

Höhenprofil:



Quelle: Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH

Autor: Jörg Lautwein

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt