Ferienland-Wanderweg - Zwei-Täler-Blick - Maring-Noviand

mittel
14.757 m
340 m
341 m
3:55 h
113 m
252 m

Ohnen nenneswerte Steigungen, ist dieser Rundweg auch gut für Familien geeignet. Die Weinbergswege sind breit und gut zu laufen. Einkehrmöglichkeiten liegen auf dem Weg.


Eigenschaften


Nice views
Round tour
With refreshment stops
Suitable for families and children
Cultural/historical value


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Kloster Siebenborn startet der Weg Zwei-Täler-Blick etwas ansteigend die Fahrstraße hinauf. Entlang von Feldern und Weiden führt er an einem Bauernhof vorbei. Dicht hinter dem Bauernhof geht es nach links. Der Weg windet sich weiter bergan. Weiter geht es den Honigberg hinauf. Nach rechts biegt der Weg Zwei-Täler-Blick in die Weinberge hinein. Ein einzigartiges Panorama begleitet den Wanderer durch die Weinlagen. Wer den Blick nach oben wendet, kann Zeit und Sonnenstand auf der Maringer Sonnenuhr ablesen.

 

Ein Weinbergsweg führt in die Ortslage von Maring. Schmale Gässchen passiert man, um zum Kinderspielplatz und anschließend zur Kirche St. Remigius zu gelangen. Über die Treppen an der Kirche St. Remigius geht es durch den Kirchenweg, vorbei am Künstlerhof, in die Liesertalstraße. Eine Brücke führt in die Maringer-Schweiz hinein. Gleich hinter der Brücke zweigt ein schmaler Pfad nach rechts ab. Entlang des Schiefergesteins wandert man auf einem Pfad durch das Liesertal, in dem seltene Pflanzen- und Tierarten leben. Wieder eröffnet sich ein herrlicher Ausblick, dieses Mal auf den Honigberg, über den man zu Beginn der Tour gewandert ist. Eine Bank lädt zu einer kurzen Rast ein. Am Kreuz vorbei geht es nach links, entlang weiterer Felder. Über eine Brücke gelangt der Wanderer zu einer offene Wiesen-, Weiden- und Felderlandschaft, die in gerader Richtung  passiert wird. Es geht leicht bergan. Über einen kurzen Pfad erreicht man den Brauneberg.


Parallel zum Wanderweg „Jufferweg“ geht es in Richtung Osann-Monzel. Während der Jufferweg anschließend nach links ins Tal führt, verläuft der Zwei-Täler-Blick geradeaus zum „Weitblick“, auf Zalzert und anschließend an einigen  an einigen Weingütern vorbei in Richtung Ortsmitte von Monzel. Weiter geht es über die Brücke nach Osann. Gleich hinter der Brücke sollte man die Straßenseite wechseln, um einen kurzen Blick in das kleine Museum in der Moseltalstraße zu werfen. An der Osanner Kirche  „St. Peter“ biegt man nach rechts in die Straße „Steinrausch“. Dann geht es durch ein kleines Gässchen gleich wieder rechts ins Oestelbachtal hinein. An einem Obstbaumgarten führt ein Wiesenweg direkt zum Oestelbach. Nach Überqueren der Holzbrücke trifft man auf das Erholungsgebiet mit einer Wassertretanlage von Osann-Monzel. Zwischen Kornfeldern und Weiden wandert man in Richtung Noviand zur Laymühle. Eine Brücke führt den Wanderer wieder auf die andere Seite des Oestelbachs. Nach rechts erreicht man die Römische Kelteranlage und das Neubaugebiet von Noviand. Über die Straße „Zum Hüttenkopf“ gelangt man durch die Ortslage wieder zum Ausgangspunkt am Kloster Siebenborn zurück. 

Ausrüstung

Wander,- bzw. Trekkingschuhe, ggf. Rucksackverpflegung.

Sicherheitshinweise

Breite Straßen bieten ausreichend Ausweichmöglichkeiten.

Anfahrt

Von Bernkastel-Kues auf der B 53 kommend, Durchfahrt von Mülheim an der Mosel, Weiterfahrt auf L 158, Weiterfahrt auf L 47

Startpunkt der Tour

Klosterhof Siebenborn in Maring-Noviand oder an der Kirche St. Nikolaus in Monzel

Zielpunkt der Tour

Klosterhof Siebenborn in Maring-Noviand oder an der Kirche St. Nikolaus in Monzel

Parken

Am Kloster Siebenborn stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de, www.vrt-info.de, www.bahn.de

Taxi Edringer: 06531 - 8149

Taxi Priwitzer: 06531 - 96970

Taxi Reitz: 06531 - 6455

Tipp des Autors

Gerade im Sommer, wenn die Temperatur auf den Weinbergswegen leicht über 30 Grad steigt, ist ein Abstecher in der Wassertretanlage eine angenehme Abwechslung.

Weitere Infos / Links

Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel. 06531/50019-0
www.bernkastel.de

 

Touristinformation Maring-Noviand                                                             
Serginer Platz 3
54484 Maring-Noviand                                                                              
Telefon +49 (0) 65 35 / 944 200
www.maring-noviand.de

Höhenprofil:



Quelle: Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH

Autor: Christina Jochum

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt