Sie befinden sich hier: Mosel erleben | Wein und Genuss | Weinwissen | Terroir der Mosel

Das Terroir an der Wein-Mosel

Weg von der Massenproduktion langweiliger, designter Weine immer gleich bleibender Qualität aber ohne Hintergrund und Charakter, hin zur grenzenlosen Variabilität und finessenreichen Individualität der Terroir-Weine.

Dafür steht das Anbaugebiet Mosel mit den Seitentälern Saar und Ruwer, dafür steht das Ferienland Bernkastel-Kues.

Klima, Boden und Winzer – das sind die drei Faktoren, die das Terroir ausmachen.
Der Boden, der über einen langen Zeitraum unverändert bleibt, bildet die nahezu stabile Grundlage des Terroirs. Es folgt das Klima, längst nicht so stetig wie der Boden, aber extreme Wetterverhältnisse sind auch nicht zu erwarten. Zuletzt der Winzer. Er ist wohl die größte Variable in diesem System, und wenn es um die Terroir-Weine geht, hat er auch den größten Einfluss. Angefangen von der Auswahl der Rebsorte bis hin zur Arbeit in den Weinbergen, all das liegt in seiner Macht. Er ist es, der die Weinbergsterrassen baut, die die Bodenmächtigkeit stärken und der die Stutzmauern errichtet, die sich positiv auf den Energiehaushalt auswirken. Er verrichtet die Arbeit im Kelterhaus und ist es, der den Charakter des Weines maßgeblich prägt.

Dem Zusammenspiel dieser drei Faktoren verdanken die Terroir-Weine ihre intensiven Aromen nach Früchten wie Pfirsich und Aprikose und ihre filigrane Struktur, was sich vor allem in den Rieslingweinen bemerkbar macht.
Die verspielte Komplexität des Rieslings mit seiner oftmals mineralischen Note und all der harten Arbeit und guten Qualität, die dahinter stecken, machen diese Weine weltberühmt.

Folgende Unterkünfte könnten Sie interessieren

Ausblick auf Kues

Ferienwohnung Resi Mergen

Moderne Ferienwohnung in zentraler Lage mit Moselblick. Die touristischen Attraktionen erreichen..

logo-neu

Feriendomizil & Weingut Roussel

Schöne, helle Zimmer/ Ferienwohnungen in idyllischer Lage direkt am Weinberg in Andel bei..

Wissenswertes von A - Z

Gemütliche Sitzgelegenheiten im Weingut

Weingut Brunnenhof

Das Weingut Brunnenhof in Bernkastel-Kues ist für Moselurlauber, die sich für Wein und Weingüter..

Hotelfachschule Bernkastel-Kues_Foto HFSch.

Hotelfachschule Bernkastel-Kues

Bereits seit dem Jahr 1988 existiert die sogenannte Hotelfachschule als mittlerweile weit über die..

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

Space Off Projekt David Kiss

Straße der Ölsardinen: Kunstausstellung von Daniel Kiss und Fabian Kuntzsch

DANIEL KISS & FABIAN KUNTZSCHDas Off-Space-Projekt wurde 2014 von dem Verein für Kunst, Kultur und Inklusion zur Verortung von zeitgenössischer Kunst in Bernkastel-Kues und Umgebung, Bereich Mittelmosel, initiiert. Der Grund: Aktuellen Entwicklungen in der Kunstwelt soll damit eine Plattform geboten werden. Das Projekt präsentiert in diesem Sommer erstmals eine Ausstellung im öffentlichen Raum.Die Künstler Daniel Kiss (*1984) und Fabian Kuntzsch (*1984) – beide leben und arbeiten in Köln – modifizieren die Wege und Weinberge rund um die Burgruine Landshut in eine “Straße der Ölsardinen”. Die fiktive Straße fungiert nicht nur als ein humoristisches Nadelöhr auf dem Weg für die rund 1500 Gäste des Pferdefestes, das einen Tag nach der Eröffnung stattfindet.Der Titel ist dem gleichnamigen Roman von John Ernst Steinbeck nachempfunden – eine urwüchsige Hafenstraße des Fischerdorfes Monterey in Kalifornien, in der Alltäglichkeiten auf verhallte Geschichten und Lebensweisen der eigens geformten Monokultur treffen.Beide Künstler setzen sich in ihren Arbeiten, die sie speziell für diesen außergewöhnlichen Ort konzipierten, mit der künstlichen Idylle der von Menschen gemachten Natur auf zwei sehr unterschiedliche Weisen auseinander. Entlang des Weges, der sich zwischen der Burg und dem historischen Stadtkern bahnt, platzieren sich die aus Metall gefertigten Figuren von Daniel Kiss.Sie sind sowohl zittrige als auch farbenfrohe und anmutige Formungen des Menschen durch den Menschen und weisen so auf widersprüchliche Wirkungskräfte und Verortungen der Skulptur durch ihre Form und Materialität hin.Die vermeintlichen Pilger zum Aussichtspunkt der frisch renovierten Ruine begegnen einem von Fabian Kuntzsch gebauten Bett. Die am Weinberg platzierte “Ruhestätte” bewegt sich zwischen fiktiven Orten der Träume und dem notwendigen Refugium des gemachten Alltags. Diese Bedingungen kulminieren durch Alltagsobjekte, die Kuntzsch vor Ort gefunden hat und an seinen Arbeiten arrangiert. Die Installation knüpft an die Modalitäten und ökonomischen Folgen des menschlichen Lebens in der Natur an.Weiter Informationen unter: http://offspaceprojekt.de/daniel-kiss-fabian-kuntzsch/
Spitzhäuschen in der Altstadt von Bernkastel

Führung durch die Altstadt von Bernkastel - familienfreundlich!

Die Moselstadt Bernkastel-Kues gehört zu den beliebtesten Ausflugs- und Urlaubzielen. Ein Grund..

Anzeige

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt