Sie befinden sich hier: Regionen | Aktuelles

Ausstellung: Cusanus und die Päpste

Am Freitag, den 23. Juni 2017, wird um 19:00 Uhr in einem kleinen Festakt die neue Ausstellung „Cusanus und die Päpste“ im Gotischen Saal des St. Nikolaus-Hospital/Cusa-nusstift in Bernkastel-Kues eröffnet.

Ein Grußwort spricht Dr. Kai-Michael Sprenger vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Mainz. Der Eintritt ist frei.

Kaum eine deutschsprachige Persönlichkeit des 15. Jahrhunderts stand in so engem Kontakt zu den Renaissancepäpsten wie Nikolaus von Kues. Trotz seiner bürgerlichen Herkunft wurde er aufgrund seiner Verdienste für die Kirche und das Papsttum 1448 zum Kardinal ernannt. Damit gehörte er als einer von zwei Deutschen zu dem damals nur aus 26 Personen be¬ste-henden Kardinalskollegium, deren Mitglieder vor allem aus mächtigsten europäischen Adels¬familien, wie z. B. den berüchtigten Borgia, stammten. Obwohl er in diesem Gremium stets ein Außenseiter blieb, gehörte er zu den wichtigsten Beratern des Papstes und bekam bei der Papstwahl von 1447 sogar selbst einige Stimmen. Eine gute Freundschaft verband ihn u. a. mit Papst Pius II., der nur wenige Tage nach Cusanus im Jahre 1464 verstarb.

In der Ausstellung „Cusanus und die Päpste“, sollen die vielfältigen Beziehungen des Nikolaus von Kues zum Papsttum und zu dessen Vertretern, aber auch des St. Nikolaus-Hospital zu Rom, das bis zum Ende des 18. Jahrhunderts dem Heiligen Stuhl unterstellt war, nachge-zeichnet werden. Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Institut für Cusanus-Forschung an der Theologischen Fakultät und der Universität Trier entstanden ist, ist vom 23. Juni bis 15. Dezember 2017 jeweils von Montag bis Freitag von 09.00 – 12.00 Uhr im Gotischen Saal des St. Nikolaus-Hospitals zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Ebenfalls am 23. Juni 2017, veranstaltet das Institut für Cusanus-Forschung ab 13:30 Uhr im Cusanus-Geburtshaus einen Studientag zu „Cusanus und die Päpste“, der allen Interessierten offen steht. Näheres zum Programm finden Sie auf der Homepage des Cusanus-Instituts. Auch hier ist der Eintritt frei. Alle Veranstaltungen in Bernkastel-Kues werden im Rahmen des kulturhistorischen Netzwerkes „Papstgeschichten im Südwesten“ angeboten, das anlässlich der Großausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt“ (21.05.-31.10.2017) der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim ins Leben gerufen wurde.

Nähere Informationen hierzu auf der Homepage des St. Nikolaus-Hospitals, unter www.cusanus.de sowie auf der Facebook-Seite.

Folgende Unterkünfte in Bernkastel-Kues könnten Sie interessieren

Blick von der anderen Moselseite

Ferienwohnung "Mosel und Mehr"

Unsere neu erbaute Ferienwohnung liegt direkt am Moselufer im Stadtteil Bernkastel. Die Wohnung..

dm

Wein- und Gästehaus Herges, Brunnenhof

Gästehaus und Straußwirtschaft mit Weinprobierstube mit altem idyllischem Innenhof, Weinprobe im..

Wissenswertes von A - Z

Inormation und Entspannung_Foto MGZ

Kurgastzentrum

Seit bereits 20 Jahren existiert die Kultur & Kur GmbH und das Kurgastzentrum auf dem Kueser..

Entspannung im Urlaub an der Mosel_Foto MGZ

Kurpark Kueser Plateau

Der Kurpark auf dem Kueser Plateau bietet unter anderen großzügige Liegewiesen, ebenerdige..

Diese Veranstaltungen in Bernkastel-Kues könnten Sie interessieren

Sommerbühne Bernkastel-Kues

Sommerbühne 2017: JOURNEYE – a tribute to the music of JOURNEY; MARTHA

MARTHAMartha spielt deutschsprachigen Gitarren-Pop-Rock in klassischer..

Doctor-Tour durch Bernkastel_Foto MGZ

Doctor-Führung in Bernkastel-Kues

Eine beliebte Legende in der Moselstadt besagt, dass im 14. Jhd. der Trierer Kurfürst Boemund II...

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt