Sie befinden sich hier: Regionen | Unser Ferienland | Mosel-Hunsrück | Kommen

Kommen im Hunsrück

Die weitläufigen Wälder mit einem ausgeprägten Wanderwegenetz machen Kommen im Hunsrück zu einem idealen Ort für einen Urlaub.

Kommen ist ein kleiner, idyllischer Ort und liegt am Rande des Hunsrücks zur  Mosel, ca. 9 Kilometer von Bernkastel-Kues entfernt. Die weitläufigen Wälder und ein ausgeprägtes Wanderwegenetz machen Kommen zu einem idealen  Urlaubsziel. Auf den Höhen des Hunsrücks lässt sich die wunderschöne Aussicht über die Moselhöhen bis hin zur Eifel genießen. Der Ort ist umgeben von Wald und Wiesen: Ein Naturparadies!

TIPP
Dem Besucher von Kommen bieten sich in der Umgebung zahlreiche  Ausflugsziele und Wandermöglichkeiten: Die römische Siedlung "Vicus belginum" in Wederath, die Wasserburg Baldenau bei Bischofsdhron, Morbach - "die  Sonnenstube des Hunsrücks" -, die Edelsteinstadt Idar-Oberstein, die  mittelalterliche Stadt Bernkastel-Kues mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, das Naturkundehaus auf dem Erbeskopf oder der Wildpark in Kempfeld.

WANDERTIPP
Mühlenweg
Strecke: 11,5 km; Dauer: 2:56 Stunden;
Schwierigkeit: mittel
Dieser Rundweg startet in Longkamp und führt mitten durch Kommen. Zu den Attraktionen dieser Wanderung zählen u. a. 6 historische Mühlen.

Ihre Ansprechpartner vor Ort:
Gemeindeverwaltung Kommen
Im Treffgen 72
54472 Kommen
www.kommen.de
Telefon: (06536) 84 61
Telefax: (06536) 9 41 90 20
E-Mail: gemeinde.kommen(at)gmail.com

Kommen im Mosel-Hunsrück

Anzeige

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt