Sie befinden sich hier: Veranstaltungen | Mosel Musikfestival

Jauchzet, frohlocket - Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

„Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“: Der wunderbare Eingangschor des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach animiert zum Mitsingen.

Unter der Leitung von Domkapellmeister Thomas Kiefer können sich all jene als Sänger beweisen, die sich zutrauen, den Trierer Domchor und den Kathedraljugendchor Trier zu verstärken, begleitet vom Münchner Barockorchester L’arpa festante. Der festlich geschmückte Trierer Dom bietet am zweiten Weihnachtsfeiertag die perfekte Kulisse für die berühmteste geistliche Komposition Bachs. 14 Chöre, Choräle und Arien werden mitgesungen. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Wer Hilfe bei der Einstudierung möchte, kann sich bei Domkapellmeister Thomas Kiefer melden, Telefon 0651/710 5379, domkapellmeister@ bgv-trier.de und im Dezember an einigen Proben des Domchors teilnehmen. Sie möchten mitsingen? Informationen unter www.dommusik-trier.de

Dienstag, 26. Dezember 2017, 18.00 Uhr
Hohe Domkirche, Trier


Siri Thornhill, Sopran
Anne Bierwirth, Alt
Georg Poplutz, Tenor
Thilo Dahlmann, Bass
Kathedraljugendchor Trier Trierer
Domchor
L’arpa festante München
Domkapellmeister Thomas Kiefer, Leitung

Ein Konzert in Zusammenarbeit mit der DomMusik Trier

Folgende Unterkünfte könnten Sie interessieren

Hausansicht FeWo Flieg

Am Akazieneck - FEWO Flieg

In gemütlicher Atmosphäre Zeit zum Entspannen in ruhiger, sonniger Lage. Liebevoll eingerichtete..

Hausansicht

Hotel-Restaurant Germania

Familiäres Hotel in der Altstadt von Bernkastel mit Restaurantbetrieb und Terrasse für Hotelgäste.

Wissenswertes von A - Z

Hotel Kölchens in Bernkasel-Kues_Foto Hotel

Wellnesshotel "Kölchens"

In unseren gemütlichen Gaststuben verwöhnen wir Sie mit Deutschen und internationalen..

Qualität von der Mosel_FOTO ML

Moselhonig-Imkerei Hoffmann

Zertifizierter Moselimker "Qualitätsbetrieb Dachmarke Mosel"!

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

Nachtwächterführung an der Mosel

Nachtwächterführung durch Bernkastel

Bei diesen Wachgängen mit dem "Nachtwächter" Hans Peter Kuhn erfahren die Teilnehmer Geschichte und Geschichten aus langer Zeit. Von Räubern und Mördern dieser Gegend: dem Schinderhannes und dem Schwarzen Peter.Geschichtlicher Schwerpunkt ist die Zeit zwischen 1783 und 1811, die den Wandel Europas bewirkte.Der Nachtwächter ist mit einer Hellebarde „bewaffnet“ und für die Teilnehmer/innen stehen 12 Laternen bereit. Diese Führung dauert 1,5 Stunden und kostet für Gruppen 95 Euro. Treffpunkt ist am Karlsbader Platz im Stadtteil Bernkastel. Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 25 Personen beschränkt. Bei den offenen Führungen beträgt der Preis 7 Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahren zahlen nichts.Um Anmeldung wird gebeten.Ticket: im Mosel-Gäste-Zentrum Bernkastel-Kuesper Fon: 06531/500190per E-Mail: info@bernkastel.deKonditionenOffene FührungenKosten: 7 Euro pro PersonTreffpunkt: Karlsbader PlatzGruppenpreise:1,5 Stunden in deuscher Sprache: 95 Euro1,5 Stunden in Englisch, Niederländisch/Flämisch, Französisch: 110 Euro
Nachtwächterführung an der Mosel

Nachtwächterführung durch Bernkastel

Bei diesen Wachgängen mit dem "Nachtwächter" Hans Peter Kuhn erfahren die Teilnehmer Geschichte und..

Mosel Musikfestival

Anzeige

Ihr Urlaubstelefon +49 6531 500 190
Gäste für Gäste
Ferienland liveAktuelles - BlogGepostetGäste für Gäste
Impressionen
loading

Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues

  • Die besten Unterkünfte
  • Die schönste Landschaft
  • Die interessantesten Touren
  • Ihr unvergesslicher Aufenthalt