• Deutsch
  • English
  • Español
  • Svensk
  • Français
  • Nederlands
  • Italiano
  • Русский

Barockkapelle Kloster Machern


Bernkastel-Kues | Ferienregion Bernkastel-Kues | Mosel | Rheinland-Pfalz
An der Zeltinger Brücke, DE-54470, Bernkastel-Wehlen
Telefon: 0049 6532 951640
Fax: 0049 6532 951639
Kulturelle Einrichtung
Hochzeit/Romantik | Kinder | Kultur | Familie | Gruppen
  • Information
  • Lage

Beschreibung

Der Besucher findet das ehemalige Zisterzienserinnenkloster zwischen Ürzig und Wehlen gegenüber dem Weinort Zeltingen-Rachtig. Eingebettet wischen Rebhängen und Wäldern; umringt von berühmten Weinlagen, z.B. „Ürziger Würzgarten“, „Zeltinger Himmelreich“, „Wehlener Sonnenuhr“, aber auch der "Bernkasteler Doctor“ ist nicht fern. Bereits vor der Gründung des Zisterzienserinnenklosters wurde auf dem heutigen Gelände Weinbau betrieben (z.B. „Alt Machern"). Die eigentliche Gründung vollzog sich im Jahre 1238, in dem es als Frauenkloster in den Ordensverband der Zisterzienser aufgenommen und der Abtei Himmerodunterstellt wurde.
Seine Lage im Herzstück der Mittelmosel und die bedeutende Stellung des Zisterzienserordens im europäischen Spitzenweinbau (vor allem Burgund, Rheingau, Mosel) gestalteten Machern mit seinen Besitztümern zu einem einflussreichen weinbaulichen Zentrum. Früher wurden u.a. Eisenerze aus der Eifel im Hafen zu Rachtig auf der Macherner Moselseite verladen. Händler, die die Wein- und Ledermärkte entlang der Mosel bestückten, hielten in Machern Rast; natürlich auch die Pilger, die ihre Bitten und Gebrechen vorbrachten. Die Kirche im Kloster Machern beherbergte allerhand Reliquien; u.a. auch die des Schutzpatrons Cornelius. Ihm zu Ehren wird heute noch, 777 Jahre nach der Gründung des Klosters, die Messe am 16.09. mit anschließender Kindersegnung durchgeführt. Anfang des 18. Jahrhunderts bekam das Kloster seine heutige barocke Formgebung, die ihren Höhepunkt in der bedeutenden Ausgestaltung der Klosterkirche (heute Barocksaal und Kapelle) fand. Nach 1803 wurde es von Napoleon säkularisiert und von der Familie van Ellinkhuizen und später Grach als landwirtschaftliches Weingut geführt. In der Zeit 1864 - 1945 wohnte hier die Dichterin „Cornelia von Machern“ (Frl. Josefine Grach). Sie schrieb u.a. auch über den Ort „Inkart“. Zwischen Wehlen und Machern gelegen wurde er während der Pest komplett zerstört. Eine kleine Kapelle zeugt von diesem Standort. Im März 1969 wechselte der Privatbesitz von Familie Grach zu Familie Franz Schneider. Eine aufwändige Renovierung stellte das Kloster Machern erstmals wieder als Ort der Begegnung für die Ö Öffentlichkeit, Weingut und Kulturstätte her.
Im Juli 2000 wurde das Kloster von Familie Günther Reh gekauft, für die derzeitige Nutzung renoviert und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Es beherbergt heute zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, Gastronomie, eine Klosterbrauerei und das Historische Spielzeug-, Puppen- und konenmuseum.
Konzerte im Barocksaal lassen Sie die wunderschöne Akustik im Barocksaal erfahren. Ein Nachmittag im Sommer auf eine der Terrassen - Entspannung pur! Eine Wanderpause vom Moselsteig hier in Machern stellt genau die Mitte des Fern- und Qualitätswanderweges dar. Gehen Sie auf Entdeckungsreise im Hofgut „Stift Kloster Machern“! Im Museum finden Sie auch die zentrale Informationsstelle über das Kloster, die umliegende Region und erhalten Tipps zu weiteren Wanderwegen. So z.B. dem Ürzige Gewürzgarten, dem Zeltinger Sortengarten und dem Wehlener Obstartweg.


Zeige Karte

Geben Sie bitte PLZ, Stadt/Ort und Straße ein und wählen Sie ein Land!
Route von
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Niederlande
  • Italien
  • Tschechien
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Ålandinseln (Finnland)
  • Albanien
  • Algerien
  • American Samoa
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua u. Barbuda
  • Äquatorialguinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bonaire, Saint Eustatius und Saba
  • Bosnien-Herzegowina
  • Botswana
  • Brasilien
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Canada
  • Cap Verde
  • Chile
  • China
  • Comoros
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Curaçao
  • Dänemark
  • Demokratische Republik Kongo
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer Inseln
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch Guyana
  • Französische Überseegebiete
  • Französisch-Polynesien
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Großbritannien
  • Guadeloupe
  • Guam
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Insel Man
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Jamaica
  • Japan
  • Jemen
  • Jersey
  • Jordanien
  • Jungferninseln - Amerikanisch
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokos Inseln
  • Kolumbien
  • Kongo
  • Korea (Nordkorea)
  • Korea (Südkorea)
  • Kosovo
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Lao
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macao
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marocco
  • Marschall Inseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien
  • Mexico
  • Mikronesien
  • Moldawien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Monserrat
  • Montenegro
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neu Kaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norfolkinsel
  • Northern Mariana Islands
  • Norwegen
  • Oman
  • Pakistan
  • Palästina
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Republik Côte d'Ivoire
  • Réunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Saint-Barthélemy
  • Saint-Martin (Frankreich)
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • Sankt Lucia
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabien
  • Schweden
  • Senegal
  • Serbien
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Singapur
  • Sint Maarten (Niederlande)
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts and Nevis
  • St. Pierre and Miquelon
  • St. Vincent and Grenadines
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südsudan
  • Suriname
  • Svalbard u Jan Mayen (Norwegen)
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turkus und Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikan
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vietnam
  • Virgin Islands
  • Wallis and Futuna
  • Weihnachtinseln
  • Weihnachtsinsel
  • Weißrussland
  • XX Unbekannt
  • Zentralafrikanische Republik
  • Zimbabwe
  • Zypern
Route bis An der Zeltinger Brücke, DE-54470, Bernkastel-Wehlen
Route auf Google Maps zeigen
a
Burg/Ruine
b
Flughafen
c
Freizeitpark
d
Historisches Bauwerk
e
Sehenswürdigkeit
f
Stadion, Sportzentrum
{"pageType":25,"linkKey":"BERNKASTEL","baseUrl":"/(X(1)A(2UV2F7tDGyo40FRxfKWeFiJMuj8R5CvAoKrDzJ1LH7g5JC7DLDOtO6rLS7q4t2t4Gd3edDyUnFepbQ0ghubNrLT_vArbW5FDYeQDHSW1yGbZkcuhKJOt1Y4wC8H-2Ft955AIP2S4x9z02Vu4O0telQ2))/bernkastel/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}