• Deutsch
  • English
  • Español
  • Svensk
  • Français
  • Nederlands
  • Italiano
  • Русский

Ehemaliger Domhof


Piesport | Ferienregion Bernkastel-Kues | Mosel | Rheinland-Pfalz
Historische Bauten | Historischer Platz/Ortskern
Ausflugstipps
Wandern
  • Information
  • Lage

Beschreibung

Im Mittelalter hatte die „Hohe Domkirche“ zu Trier viele Besitztümer. Eine besondere Stellung nahm die Benediktiner-Abtei Mettlach mit ihrem Hof bei der „Allerheiligen-Kapelle“ im ehemaligen Müstert ein. Sie übertrug im Jahre 1219 dem Trierer Domkapitel das Patronatsrecht in Piesport St. Michael mit einem Drittel der „Zehntabgaben“. Durch Schenkungen und den Kauf von Weinbergen und Ländereien vergrößerte sich das Vermögen. Es entstand ein stattlicher „Domhof“. Im Jahr 1721 erreichte das Anwesen eine imposante Größe und wurde in einem Lageplan als Domhofs-Gehäus“ bezeichnet. Es ist ein Beispiel für großzügige barocke Architektur.
Die Piesporter Weinlagen „Domherr“ und Dompichter“ sowie die Straßenbezeichnung „Am Domhof“ erinnern noch heute an das Gut des Trierer Domkapitels.


Zeige Karte

a
Burg/Ruine
b
Flughafen
c
Freizeitpark
d
Historisches Bauwerk
e
Sehenswürdigkeit
f
Stadion, Sportzentrum
{"pageType":25,"linkKey":"BERNKASTEL","baseUrl":"/(X(1)A(H7uZH96bvkM6bT7sg4QG4_Tl2yY66I7M48xCprvFYslyykhJQZiudAphHJGsVhy-9F5i7FJljkzQFnbDD8N_5k1KPzRNu3uwTfHZinJYlgp3WwVlbCkaykJ0CJAuZHtCgQWcqwPM_yYR_mdQz9hB6Q2))/bernkastel/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":365}}